Bolzen Wellen Achsen des Hinterachsträgers von Citroen, Peugeot

Bolzen Wellen Achsen des Hinterachsträgers von Citroen, Peugeot

Bolzen, Wellen, Achsen des Hinterachsträgersnbenötigt man bei der Erneuerung der Hinterachse von Peugeot 206, 405, 306, Partner, Citroen Berlingo, Xsara, Samand, Lifan. Einigermasen spielt der Bolzen des Hinterachsträgers die Rolle vom Instandsetzungssatz, wenn die Nadellager nicht rechtzeitig gewechselt wurden und ihre zerstörten Teile die Schleiffläche von Bolzen (Wellen, Achsen) gekratzt haben.

Bolzen, Wellen, Achsen des Hinterachsträgersn

Unter der Erneuerung und Reparatur von Hinterachsträger meint man das Umpressen und die Wechslung der Achsen des Hinterachsenträgers, d.h. die Wechslung der Bolzen. Wie auch viele andere Teile des Wagengestells, verschleißen sich die Aufhängungen (Kugelschalen, Silentbüchsen, Feder, Stoßdämpfer), Nadellager und Bolzen des Hinterachsträgers von Peugeot, Citroen, Samand rechts und links verschieden. Trotzdem der Hinterachsträger zwei Bolzen hat, soll man manchmal den Bolzen nur von einer Seite wechseln. Die Standartlager, die in Frankreich aufgesetzt sind, können eigentlich die Lebensdauer von 100 000 – 150 000 km haben. Die schlechten Autobahne machen es aber kürzer. In einigen Fällen beträgt die Lebensdauer des Nadellagers des Hinterachsträgers 80 000 km. In manchen Fällen mussten die Läger der berühmtesten Brands nach 50 000 Fahrkilometer gewechselt werden. Und das war ein Sedan und kein Peugeot Partner oder Citroen Berlingo, der Hinterachsträger denen mehr belästigt wird.

Nadellager

Wenn Sie die Nadelrollen des Lagers näher betrachten, werden Sie sich wundern, wie klein sie sind. D.h. man bezahlt hier die ausschließliche Kompaktheit und die Behaglichkeit der Drehstabfederung.

Meistens beginnen die Probleme des Hinterachsträgers seit dem Moment, wenn die Feuchtigkeit ins Bauteil geriet: der Längslenker, der Bolzen, der Hinterachsträger. Die Fläche des Bolzens ist von dem hohen Grad der Härte (nämlich, 58 HRC - 63 HRC nach der Rockwell-Skala) charakterisiert, die schützt aber nicht vor der Korrosion. Das Nadellager des Hinterachsträgers von Citroen, Peugeot, Samand hat keine Innenhülse. Die ganz dünnen Rollen verlagern sich auf der Fläche des Bolzens. Wenn der Rost die Fläche der Welle zwischen der Rollen des Lagers umwälzt, und, als Mahlmittel, die Fläche des Bolzens und die Rollen durchreibt, führt das zur schnelleren Abnutzung.

Das Nadellager hat natürlich eine Stopfbuchse und ist ganz gut eingefettet, wenn auf Bolzen, Wellen und Achsen aufgesetzt, man muss aber nicht darauf rechnen, dass es für 80 000 Fahrkilometer reicht. Das Nadellager rechtzeitig zu wechseln, das hilft die Reparatur des Hinterachsträgers, den Kauf und die Wechslung der Bolzen zu vermeiden. Für die Wechslung der Bolzen des Hinterachsträgers ist die Demontage des Trägers erforderlich, was ein kraftaufwendiger Prozess ist. Viel bequemer ist es mit der Montagehebebühne, wenn man aber genug Erfahrung hat, schafft man das Abtrennen des Hinterachsträgers von der Karosserie auch aus der gewöhnlichen Grube.

Nachdem man den Träger abgetrennt hat, muss man zur Wechslung der Achsen des Hinterachsträgers die Längslenker abtrennen. Dabei muss man die Drehstäbe und den Stabilisator abtrennen. Das kann ganz problematisch in den Autos mit mehr als 150 000 Fahrkilometer sein. Hier können Sie ausführlichere Information über das Abtrennen der Drehstäbe von Citroen, Peugeot, Samand, Lifan bekommen. Für die Wechslung der Achsen des Hinterachsträgers ist bestimmte Instandhaltungstechnik und Werkzeuge erforderlich, die nicht in den gewöhnlichen Kundendienststellen und Werkstätten benutzt werden. Deswegen schafft man diese Art der Reparatur kaum in der Privatgarage.