Die Maße der Lagerbuchse des Gleitlagers des Hinterachsträgers

Die Maße der Lagerbuchse des Gleitlagers des Hinterachsträgers von Peugeot, Citroen

Das Ausgangsnadellager ist mit seinem Außendurchmesser A in den Lenker gepresst und schaukelt mit Hilfe der Nadelrollen auf den Innendurchmesser B, auf der Oberfläche der Achse. Die Reibungskraft, die zwischen der Oberfläche der Hülse des Lagers und der Sitzfläche des Lenkers übersteigt die Reibungskraft zwischen der Oberfläche der Achse und den Rollen des Lagers..

Auf solche Weise rotiert das Lager mit der Verschiebung auf dem Innendurchmesser B. Damit die Buchse, die statt des Lagers da ist, auch auf solche Weise rotierte – nur auf den Innendurchmesser – ist es notwendig, das Übermaß auf den Außendurchmesser A und das Spiel auf den Innendurchmesser B vorzugeben. Dann wird die Reibungskraft auf dem Durchmesser A mehr als die auf dem Durchmesser B.

Hilfreich bei der Feststellung der Maße der Buchsen sind die entsprechenden Maßen der Nadellager des Hinterachsträgers. Die entsprechen aber den Maßen des Gleitlagers nicht völlig. Da sich ihre Materialien unterscheiden ist es möglich, dass die weicheren Buchsen aus Polyamid und Bronze kleineres Übermaß auf den Durchmesser A nach einiger Laufzeit schaffen werden. Es ist auch schwierig, den Durchmesser B festzustellen, da es keine Innenhülse gibt und die Luft zwischen den Nadelrollen die Vermessung erschwert. Deswegen berechnet man den Innendurchmesser der Buchse B ausgehend von Durchmesser der Achse, Material der Buchse und das notwendige Spiel.

Man muss ganz vorsichtig bei der Berechnung sein. Wenn der Innendurchmesser B zu groß wird, wird auch das Spiel zwischen der Buchse und der Achse zu groß. Dann entstehen die Luft und das Schlagen. Wenn der Durchmesser zu klein wird, erhöht das die Reibung. In solchem Fall kann die Buchse auch auf den Außendurchmesser A drehen, das wird der Sitzfläche des Lenkers schädigen. Daraus folgt, dass es sogar wichtiger ist, den Innendurchmesser richtig zu berechnen.

In dem Artikel Maße der Achsen, Bolzen des Hinterachsträgers finden Sie eine Tabelle, die Ihnen hilft, das Übermaß und Spiel für die Bolzen des Hinterachsträgers von Peugeot, Citroen, Samand richtig zu berechnen.

Die Länge der Buchse (die Maße C) des Nadellagers des Hinterachsträgers von Peugeot, Citroen, Samand kann auch länger sein; sie kann mit der Maße der Sitzfläche des Lenkers begrenzt sein. Je mehr die Maße C ist, desto weniger die Einheitslast des Gleitlagers ist; das verlängert die Lebensdauer vom Lager. Die Maße A und B sollen aber in diesem Fall genauer berechnet werden, weil sich das Risiko des Gleitens der Buchse auf den Außendurchmesser erhöht. Außerdem je mehr ist die Maße C, desto robuster wird die Hinterachsaufhängung des Autos nach der Reparatur

.